News

z.Bsp. 22.10.2019
z.Bsp. 22.10.2019
Datum Titel Pfarrei
01.10.2019

Ökumenischer Erntedank

Über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten- zum Glück war das am Erntedankgottesdienst aber nicht nötig, denn es hatte für jeden Geschmack etwas dabei: Fröhliche Lieder und Orgelmusik, wunderbare Deko und Texte zum Thema Säen und Ernten, Genuss und Geschmack. Auch der anschliessende Apéro bot sehr viel fürs Auge und den Gaumen.

Claudia Gabriel

St. Marien
24.09.2019

Erlebnistag 2019

28 Harassen…das war der Rekord beim Harassenstapeln am Erlebnistag. Diese Attraktion bot für alle, egal ob Zuschauer oder mutige Stapler/innen, den ganzen Tag über viel Nervenkitzel!

Aber auch andere Angebote wurden rege genutzt: Filzen, Töggelen, Riesenseifenblasen, Schminken, Spiele im Miniraum….und nicht zuletzt dank Petrus wurde der Erlebnistag einmal mehr ein Erfolg! Herzlichen Dank allen, die zur guten Stimmung beigetragen und tatkräftig angepackt haben.

AG Familien und Generationen

St. Marien
21.09.2019

Ausflug Chocolarium Maestrani Flawil 18. Sept. 2019

Süsser Nachmittag - Wie das Glück in die Schokolade kommt. Der Frauenverein und das Ressort «über sächzgi» luden an einem sonnigen Herbstnachmittag zu einem interessanten und lehrreichen Besuch der Schoggifabrik Maestrani in Flawil ein. In einer fachkundigen Führung durch die Anlage wurde der Weg von der Kakaobohne aus Peru bis zum «Minor» oder «Munz»-Schöggeli neben der Kaffeetasse und zu anderen vielfältigen Schoggiprodukten erläutert.

St. Marien
11.09.2019

Seniorenferien in Sarnen 29. Juni - 6. Juli 2019

Seniorenferien im Sommer in Sarnen – eine Woche ohne Schirm und Jacke

St. Marien
21.07.2019

Sommerwanderung Simplon 17./18. Juli 2019

„über sächzgi“ Zweitages-Wanderung  Simplonpass – Gondo:  Der Flachlandhitze entflohen starteten wir nach einem typischen Walliser Mittagessen auf dem Simplon Pass und folgten dem klassischen Stockalperweg, der bis hinunter nach Gondo führt. Begleitet von leider schon verblühten Alpenrosen passierten wir den Alten Spittel (das ehemalige Hospiz) und folgten dem sehr schönen Weg zum Engiloch, einem der elf „Refuges“ aus Napoleons Zeiten zwischen Brig und Domodossola.

St. Marien
13.05.2019

Frühlingswanderung Über sächzgi

„über sächzgi“ Rückblick auf die Frühlingswanderung: Die diesjährige Frühlingswanderung startete nach dem üblichen Auftakt mit Kaffee und Gipfeli in einer sonnigen Gartenwirtschaft in Rapperswil und führte, immer dem Seeweg entlang, an der Kirche in Busskirch vorbei bis zum Zisterzienserkloster Wurmsbach, welches heute auch ein Mädchenpensionat beherbergt. Hier verliess die fünfzehnköpfige Gruppe das Seeufer und stieg gemächlich durch den Oberwald bis zum Grillplatz Risi.

St. Marien