Erlebnistag

News

z.Bsp. 21.07.2018
z.Bsp. 21.07.2018
Datum Titel Pfarrei
17.07.2018

Sommer

Herr,

ich bitte dich,

schenke mir

in diesen Wochen,

die Fähigkeiten

mich frei zu machen

von den Erwartungen anderer

und meiner eigenen.

Schenke mir ein Gespür für die

Weite, die du schenkst und

eine Sehnsucht nach dir.

Schenke mir das Vertrauen,

dass du mich führst,

St. Marien
10.07.2018

Firmung 8. Juli

„Zulassen – Loslassen – Geschehen lassen“ so lautete das Motto unserer Firmung am 8. Juli gemeinsam mit der Pfarrei Herz Jesu. Sollte vor dem Gottesdienst noch Anspannung geherrscht haben, am Schluss war diese vollständig losgelassen, wie das Foto, direkt nach dem Gottesdienst aufgenommen, beweist.

St. Marien
07.07.2018

Sommerwanderung Oberblegisee 5. Juli 2018

Nach einer langen Zugfahrt empfing uns Braunwald bei bewölktem Himmel und noch guter Fernsicht. Nach einer Viertelstunde Einlaufen und einer Gondelfahrt war der Kaffeehalt auf Grotzenbüel fällig. Hier begann die eigentliche Wanderung zum Oberblegisee. Die Wolken boten ein stetes Schauspiel, indem sie zuerst den Tödi einverleibten und später nicht nur die umliegenden Glarner Gipfel erfassten, sondern auch aus dem Tale aufstiegen. Nach einer guten Stunde war ein Rastplatz erreicht, welcher eine tolle Sicht ins Tal hinunter bot.

St. Marien
03.07.2018

Der Gottesdienst am Albanifest hat gezündet

Rund 500 Personen haben sich am Sonntag, 1. Juli aufgemacht, um den Gottesdienst am Albanifest mitzufeiern. Die bunte Feier stand unter dem Motto „Feuer und Flamme“ und der Funke ist zu den Gottesdienstbesuchern übergesprungen. Wir freuen uns schon auf den Gottesdienst am 30. Juni 2019.

St. Marien
02.07.2018

Erstkommunion Ausflug

Am 23. Juni trafen sich 27 Kinder der Erstkommunion und der 4. Klasse zum Ausflug nach Weesen ins Kloster Maria Zuflucht.

Mit dem Zug fuhren wir bei schönstem Wetter nach Ziegelbrücke und wanderten von dort aus nach Weesen, wo wir unser Picknick hielten. Anschliessend erwartete uns im Kloster Schwester Consiglia, die uns mit einer PowerPoint Präsentation einen Einblick in die Hostienbäckerei bot.

Zufrieden ging es dann mit dem Bus zurück nach Ziegelbrücke, wo wir dann die Heimreise nach Oberwinterthur antraten.

 

St. Marien
13.06.2018

Versöhnungsweg

Am Samstag, am 2. Juni, haben sich 24 Schülerinnen und Schüler der 5.und 6. Klasse zusammen mit Silvia Di Lazzaro, Jeannette Suter und Claudia Gabriel zum Versöhnungsblock getroffen.

 

St. Marien
06.06.2018

Nachtwanderung

Vom „blutjungen“ Morgen singen Patent Ochsner in ihrem Lied „W-Nuss von Bümplitz“. Wer sich auf unsere religiöse Wanderung durch die Nacht von Opfikon nach Oberwinterthur einliess, verstand ziemlich genau, was Patent Ochsner mit diesem Ausdruck meinte.

St. Marien
06.06.2018

HGU Dankgottesdienst

Am Sonntag, 27. Mai haben unsere Erstklässlerinnen und Erstklässler ihr HGU-Jahr mit einem schönen, fröhlichen und farbenfrohen Gottesdienst beendet. Im Gottesdienst selber ging es um Anna und die grosse Frage nach Gott: “Wie ist Gott denn so?”. Zusammen mit ihrer Mutter hat Anna viele Bilder gefunden, wie wir uns Gott vorstellen können und am Schluss war für Anna klar: Gott ist wie Himbeereis.

St. Marien
29.05.2018

Gemeinsamer Gottesdienst aller Pfarreien

Am Samstag, 26. Mai 2018 fand der einzige Gottesdienst für alle Pfarreien in St. Peter und Paul statt. Alle acht Gemeindeleitenden haben ihn zusammen gestaltet und unter das Thema  „Zukunft und Hoffnungen in der Kirche“ gestellt. Die Musik der Band Al Catone hat auch den älteren Semestern gut gefallen, und der anschliessende Apéro war sehr reichhaltig. Es war ein gelungener Anlass, auch wenn man sich noch viel mehr Hoffnung zur Zukunft unserer Kirche wünschen würde…

St. Marien
22.05.2018

Maiandacht

Gegen 30 Personen aus der Pfarrei und verschiedenen Frauenvereinen machten sich an der Maiandacht mit Maria auf die Suche nach ihrem Sohn. Alle konnten die Angst einer Mutter nachfühlen, die ihren Sohn in einer grossen Menschenmenge sucht und auch die Irritation, als sie ihn nach drei Tagen im Tempel wieder findet, inmitten der Gelehrten.  Doch auch das Vertrauen Marias war ein Thema, das Vertrauen, dass Gott alles zum Guten wenden kann.

St. Marien
15.05.2018

Chinderpunkt am Muttertag

Am diesjährigen Muttertag bastelten die Kinder für ihre Mütter ein grosses Herz und verschenkten dementsprechend Freude.

St. Marien
24.04.2018

Der neue Pfarreirat

Der neue Pfarreirat ist gewählt!

Hinten (von links nach rechts): Rita Frei, Lucia Franzen, Annalisa Lüthi, Norbert Eschenmoser und Heinz Würms. Vorne (von links nach rechts): Desirée Zahner, Isabel Bruni, Vangie Vettiger, Rita Neff und Claudia Gabriel. Es fehlt  Michael Weisshar.

Herzliche Gratulation und viel Freude im neuen Amt!

St. Marien
21.04.2018

Frühlingswanderung "über sächzgi"

Es war ein prächtiger Frühlingstag, als die gut zwanzigköpfige Wandergruppe über Basel nach Pfeffingen BL reiste. Nach Kaffee und Gipfeli im Gartenrestaurant erfolgte der Aufstieg zur Ruine Pfeffingen, von wo aus man einen weiten Ausblick nach Basel und ins Laufental genoss. Weiter ging’s auf dem alten Säumerpfad  um die Eggfluh herum bis zum „Glögglifels“. Bei den sommerlichen Temperaturen war man schon wieder froh, im Wald Schatten zu finden. Oberhalb Nenzlingen streiften wir kurz den Ricola-Kräutergarten, wo allerdings noch keine Kräuter erntereif waren.

St. Marien
16.04.2018

HGU Zentrumsbesuch

Am Mittwoch, 11. April trafen sich 20 Kinder der 1. Klasse im Pfarreizentrum St. Marien für einen ganz speziellen HGU Nachmittag. Alle zusammen und bunt durchmischt, ging es auf Entdeckungstour in der Pfarrei. Die Kinder durften in der Kirche Spannendes und Geheimnisvolles entdecken, mit Igor Retnev das Himbeereis-Lied singen und passend dazu ein Himbeereis aus Filz basteln. Bei dem schönen Wetter hätten alle lieber ein echtes Eis gehabt, aber der wohlverdiente Zvieri hat allen geschmeckt. Nach dem gemeinsamen Schlusslied ging es wieder nach Hause.

St. Marien
16.04.2018

Gehörlosengottesdienst

Am Sonntag, 15. April feierten wir zum ersten Mal mit den Gehörlosen einen Segnungsgottesdienst. Dies war besonders für die beiden Gebärdendolmetscherinnen sehr anstrengend. Für die Gottesdienstbesucher und Besucherinnen war es sehr bereichernd.

St. Marien
11.04.2018

Erstkommunion

 

Die 32 Erstkommunikanten strahlten am Sonntag dem 8. April mit der Sonne um die Wette. Sie konnten es kaum abwarten und die Nervosität war ihnen auch anzuspüren.Doch davon war in den zwei Gottesdiensten nichts zu spüren. Souverän haben Sie den Gottesdienst gemeistert und alle mit ihrer Freude angesteckt. Ein erlebnisreicher Tag – nicht nur für die Kinder, sondern auch für alle Beteiligten!

 

St. Marien
09.04.2018

Altarbild

Was hängt denn da?

Bestimmt haben Sie sich schon gewundert, dass das Kruzifix im Altarraum durch ein 3 teiliges Bild (Tryptichon) verdeckt wird. Die Idee für das Bild kam von verschiedenen Seiten. Am Erlebnistag wollte man ein Gemeinschaftswerk schaffen und nach einigen Überlegungen, entschied man sich dazu, ein Bild zu gestalten, an dem die gesamte Pfarrei mitarbeiten konnte.

Motivwahl:

St. Marien
09.04.2018

Gründonnerstag

Versteht ihr, was ich eben getan habe?  Ihr nennt mich Lehrer und Herr. Das ist auch richtig so, denn ich bin es.  Wenn schon ich, euer Lehrer und Herr, euch die Füße gewaschen habe, dann sollt auch ihr euch gegenseitig die Füße waschen. Ich habe euch damit ein Beispiel gegeben, dem ihr folgen sollt. Handelt ebenso! Joh 13, 12-15

 

Jesus hat uns am Gründonnerstag sein Vermächtnis hinterlassen; nicht nur in Brot und Wein, sondern auch im Zeichen seiner hingebungsvollen Liebe.

St. Marien
27.03.2018

Spätschicht vom 23. März

Die letzte Spätschicht am 23. März war dem heiligen Josef gewidmet, dem Ehemann Marias.

In gewohnt intimem Rahmen feierten wir diese etwas andere Art von Gottesdienst und machten uns Gedanken über die Rolle Josefs in der Heiligen Familie. Dazu durften wir wieder wunderbare Musik von Moritz Muhr geniessen und so auf besinnliche Art das Wochenende einläuten. Vielen Dank allen, die unsere Idee der Spätschicht unterstützt und einen oder mehreren Gottesdiensten zu später Stunde mitgefeiert haben.

St. Marien
21.03.2018

Verkauf von Heimosterkerzen

Am Samstag, 24. März und am Palmsonntag, so wie während der ganzen Karwoche und an Ostern können Sie, nach den Gottesdiensten, Osterkerzen zum Preis von 10 Franken kaufen.

Dieses Jahr mit dem Symbohl  "Licht der Welt"

Das Osterfeuer erhellt die Nacht. Es ist ein Symbohl für das "Licht der Welt", Jesus Christus, den Erlöser. Das Osterfeuer, in der Nacht zum Ostersonntag entzündet, soll Frieden in die Welt tragen.

St. Marien

Seiten