Nacht der Spiritualität

Chor St. Marien

Gruppenfoto des Chores

Singen macht Freude

Freude macht uns Chormitgliedern das Singen mit unserem jungen, dynamischen Dirigenten Igor Retnev. Die wöchentliche Probe am Mittwochabend ist selten ein Muss.

Immer wieder wagen wir uns an neue Herausforderungen. Letztes Jahr erfreuten und überraschten wir die Gottesdienstbesucher und Gottesdienstbesucherinnen mit einer argentinischen Tangomesse. Wir pflegen und erarbeiten ein breites Repertoire an geistlichen Chorwerken jeder Stilrichtung und Epoche. Dadurch wird die gottesdienstliche Feier zu einem Fest für alle Sinne.

Der Chor St. Marien ist offen für Interessierte jeglicher Konfession und Herkunft. Jedes Mitglied kann seine Stimme einbringen.

Übrigens ist der Einstieg auch mit 50 oder 60 Jahren problemlos möglich. Wir vom Chor St. Marien verstehen uns als Chorgemeinschaft, wo sich Geselligkeit und musikalische Leistung ideal ergänzen.

Ein spontaner Probenbesuch ist jederzeit möglich. Ausgenommen während den Sommerferien sind wir jeden Mittwochabend ab 20.00 Uhr im Pfarreizentrum an der Römerstrasse 105 anzutreffen.

Weitere Auskünfte erteilt gerne unsere Präsidentin.

Der Chor während einer Messe