Nacht der Spiritualität

3. Oberstufe: U-Boot 9+ "Verantwortung übernehmen"

Mit dem ökumenische Wahlfachsystem U-Boot 9+ können Jugendliche ihre Freizeit aktiv und kreativ verbringen. Alle Angebote, für die sich die Jugendlichen in eigener Verantwortung anmelden, fordern Engagement, Motivation und Interesse und bieten Tiefgang in den Lebens- und Sinnfragen der Jugendlichen. Sie werden zusammen mit der reformierten Kirchgemeinde in Oberwinterthur organisiert.

Die Jugendlichen erhalten zum Schuljahresbeginn das Programmheft und Informationen zum Anmeldeverfahren. Zum U-Boot 9+ geht es auf die eigene Internetseite.

Neben den Wahlangeboten treffen wir uns zu drei gottesdienstlichen Feiern mit den anderen Jugendlichen der Oberstufenjahrgänge. Ein freiwilliges Erlebnisweekend ist ein besonderer Höhepunkt des Schuljahres.

Gymischüler/innen haben die Möglichkeit anstelle des U-Boot-Programms den Religionsunterricht in der Kantonsschule zu besuchen. Nähere Informationen gern im persönlichen Gespräch.

Nach der obligatorischen Schulzeit, ca. im 16. Lebensjahr, folgt ein sogenanntes Brachejahr: Die Inhalte aus den vergangenen Jahren sollen sich setzen und in den Jugendlichen, die nun oftmals die Lehre beginnen und mit neuen Herausforderungen konfrontiert sind, reifen.