Treffpunkt Zukunft

Die Kirche ist ihnen nicht wurst!

06.09.2014

Minifest 2014 - Ein maximales Dankeschön an die Minis!

Am 7. September 2014 nehmen mehr als 7000 Kinder und Jugendliche (davon zwei Ministranten aus unserer Pfarrei) am nationalen Minifest in St. Gallen teil. Die Deutschschweizer Ministrantenpastoral legt den Minis an diesem Tag den roten Teppich in Form eines riesigen Spielplatzes aus. 111 Ateliers stehen auf dem Gelände zur Verfügung. Das breite Angebot reicht von Profi-Face-painting über Mini-Kirchen-Monopoly bis hin zu Bullriding. Und natürlich dürfen in St. Gallen die Olma-Bratwürste nicht fehlen: Bestellt sind 2'698!

Ebenso natürlich wird an diesem mini-maximalen Tag im Festgottesdienst mit Bischof Markus Büchel und Jugendbischof Marian Eleganti das Minifestlied 14 I han e Freud“ lautstark gesungen.