Begegnungsgarten

Auf dem Gelände zwischen unserer Kirche und dem Pfarrhaus wuchsen bis ins Jahr 2011 Früchte und Gemüse. Seit Sommer 2012 ist das Gelände unsere neue Pfarreioase: als Begegnungsgarten Treffpunkt für Gross und Klein. Ein Grillplatz und eine grosse Wiese laden ein zum Feiern, Spielen und sich Austauschen.

 

Zur Geschichte unseres Gartens:

Eine Arbeitsgruppe des Pfarreirats hat den Begegnungsgarten konzipiert und erstellt. Die ersten Vorbereitungsarbeiten dazu begannen bereits im Jahr 2008.

Der Beitrag der Römisch-katholischen Kirchgemeinde von 30 000 Franken ermöglichte die Umsetzung des Gartenkonzepts. Beiträge in der gleichen Höhe erbrachte die Arbeitsgruppe mit Sponsoringaktionen wie einem Benefizkonzert und einem Sponsorenlauf sowie mit eigenen Arbeitsleistungen.

Die Planung und Umsetzung des Projektes „Begegnungsgarten“ wäre nicht möglich gewesen ohne den grossen Einsatz von vielen Menschen, ganz besonders von unserem Gartenbauarchitekten Robert Keller, der mit seinem Engagement, seiner Kompetenz und viel Herzblut entscheidend zum Gelingen des Projektes beigetragen hat.

Ihm und allen, die den Garten finanziell, aber auch ideell unterstützt und so das Fortschreiten des Projektes gefördert haben, verdanken wir es, nun Sitzungen, Feste, Gottesdienste und vieles mehr im Grünen erleben zu dürfen.

Auch Sie sind herzlich eingeladen, in unserem Garten zu verweilen!